Aufruf zum Sparen - Uni 2020

uni2020

Trotz aller guten Gegenargumente und Warnungen beharrt die Landesregierung auf ihren Sparkurs an der Universität.
Die weitreichenden Folgen verdeutlicht das Präsidiumspapier, welches die Sparquoten einzelner Fächer enthält, ein weiteres mal.

Durch die Nicht- Wiederbesetzung von Mitarbeiterstellen in den einzelnen Lehrstühlen wird für uns Studierende in den kommenden Jahren ein großer Teil des Lehrangebots weg fallen.

Ein Armutsbild für die Universität 2020.

In der Aktionswoche "Uni 2020" wollen wir verdeutlichen, wie sich die Sparmaßnahmen auf die Universität des Saarlandes auswirken.

Veranstaltungen:

Montag 15.12.14 - ab 14 Uhr Versammlung/Demo - Wurde vor die Staatskanzlei verlegt!

Dienstag 16.12.14 - 8:00 Uhr bis Mittwoch 8:00 Uhr - 24 Stunden Vorlesung im AudiMax B4.1(Das genaue Programm befindet sich noch in der Planung, Vorschläge an vorsitz@asta.uni-saarland.de).

                            - 16:00 Uhr Vollversammlung aller Universitätsangehörigen im AudiMax.

Mittwoch 17.12.14 - 16:00 Uhr Feierliche Eröffnung des Fächerfriedhofs auf der AC-Wiese.

Downloads:

Flyer zur Aktionswoche ver.2

Flyer zur Demo

Vorläufiges 24h-Vorlesungsverzeichniss

Download als PDF

Es gibt auch einen Livestream zu der 24h-Vorlesung: http://www.streamservices.de/?page_id=43&id=1758

16.12.14 - 8.15 Eröffnung

8.30 Prof. Christoph Becher – „Nano Optik mit Diamanten: Forschung an der Schnittstelle Von Physik, Chemie und Materialwissenschaften“

9.00 Prof. Karin Römisch – „Müllabfuhr in der Zelle – ein lebenswichtiger Prozess“

9.30 Prof. Patricia Oster-Stierle – „Deutsch französische Impulse“

10.15 Prof. Roland Marti - „Ukraine und Russland“

11.00 Prof. David Scheschkewitz

„Jetzt vorbestellen: NanoBioMed - garantiert chemiefrei“

11.30 Prof. Susanne Kleinert

„Neue Themen in der italienischen Literatur der Gegenwart“

12.00 Prof. Andrea Gröppel-Klein - „Empirische Forschung in der BWL“

12.30 Jun.-Prof. Gregor Jung

„Licht & Chemie: Was haben die Lebenswissenschaften davon?“

13.00 Dr. Karen Aydin und Svetlana Seibel - „Don't speak Latin in front of the books – Elements of Antiquity in the Buffyverse“

13.30 Prof. Roland Marti - „Wie französisch ist die Universität des Saarlandes (noch)?“

14.00 Prof. Jochen Kubiniok

„Nachhaltigkeit, ein notwendiger Beitrag zur saarländischen Bildungsoffensive?“

14.30 Prof. Rainer Kleinertz - „Musikwissenschaft und Informatik im Dialog: Beethovens Klaviersonate op. 57 „Appassionata““

15.30 Jun.-Prof. Amalia Barboza

„Wissensräume schaffen und abschaffen: Moderne und Postmoderne im Dialog

16.00 Vollversammlung

17.30 Prof. Frank Wilhelm-Mauch - Wozu brauchen wir Quantenphysik?

Für die Informationssicherheit, für die Medikamente der Zukunft,

für die nächste Generation Computer.

18.00 Jun.-Prof. Thomas Blank

„Begründungszusammenhänge altertumswissenschaftlichen Forschens“

19.00 Unifilm: „Nightmare before Christmas“, kostenloser Eintritt

21.00 Prof. Ralf Seemann - „Universität auf trockenem Sand gebaut?

21.30 Prof. Nine Miedema - „Studieren oder Schwenken? Warum es nicht egal ist ob die Geisteswissenschaften um 20% gekürzt werden“

22.00 Prof. Wenz - „Chemische Zaubereien“

22.30 Dr. Arne Thomsen - „Rings um den Krater – das griechische Symposion im Bild“

23.00 Dr. Britta Özen-Kleine - „Das Maussolleion von Halikarnossos. Ein antikes Weltwunder im Lichte neuer Funde“

23.30 Linda Hammann - „Das okzitanische Provenzialisch und die Trobadordichtung“

17.12.14 - 0.15 Jun.-Prof. Martin Obschonka

„Wissen = Zukunft. Befunde der Gründungsforschung“

1.00 Julia Bayer und Karsten Rihm - „Carpe noctem – Eine Übersicht zu Horaz“

1.30 Prof. Malte Friese - „Psychologische Forschung zur Selbstkontrolle“

2.00 Jun.-Prof. Franziska Lautenschläger - „Physiker machen Physik und Biologen machen Biologie! - oder …?“

2.30 Prof. Karin Jacobs – „Naturwissenschaftliche Forschung: einfach nur teuer? Ein Plädoyer am Beispiel der Physik und Biophysik“

3.30 Prof. Bläser - „Zur Komplexität des Verteilens von Geschenken“

4.00 Dr. Stefan Klößner - „5 Milliarden für die Abwrackprämie?! Automobilmarkt stabilisiert, der Umwelt Schaden zugefügt“

5.00 Dr. Magdalena Telus – „Polnisch an der UdS: Geschichte, Gegenwart - und keine Zukunft?“

5.30 Daniel Kazmaier - „Alles negativ oder was? Wie Literatur mit Unaussprechlichem,

Unsagbarem und Unfassbarem umgeht“

6.00 Prof. Jörn Sparfeldt - „Schulisch-akademische Leistungsexzellenz: Von Hochbegabung und Hochleistung“

7.00 Prof. Christian Scholz - „Hochschulpolitik im internationalen Vergleich: Ein aufschlussreiches Forschungsprojekt“

8.00 Ende