Max Meissauer

Sprechzeiten:
Montag 10-12 Uhr
und nach Vereinbarung

Am 04.11.2019 findet keine Sprechstunde statt. Der Nachholtermin wird bekanntgegeben.

 

Kontakt:

queer[at]asta.uni-saarland.de

0681 – 302 4589

Das Queer Referat beschäftigt sich mit den Themen unterschiedlicher Gruppen, die aufgrund ihrer Abweichung von der Norm benachteiligt sind. In diesem Sinne geht es bei uns vorrangig um Geschlecht, Homo- und Bisexualität, Trans*, Intersex, Ableism, Rassismus und andere Normkategorien. Dazu bieten wir ein, für alle Studierende offenes, Angebot an Veranstaltungen an und bringen die entsprechenden Gruppen zusammen. Beispielsweise beim regelmäßigen Queercafé, bei dem bisexuelle, lesbische, schwule, trans* und intersex Studierende zusammenkommen.

Über das Jahr verteilt organisiert das Referat verschiedene Filmvorführungen und Vorträge, die sich mit den einzelnen Themen befassen oder sie unter dem Queer Begriff zusammenbringen und diskutieren. In Workshops bieten wir die Gelegenheit sich auch praktisch zu beschäftigen und beispielsweise in einer Gruppe zu lernen, wie sich die Verwandlung zum Drag King/Boy, zur Queen oder Tunte gestalten lässt. Bei unserer „Übergalaktisch“ Queer Party kommen dann Drag, Performance, Queerness und die Realität in einem besonderen Raum zusammen.

Hinter all dem steht die Idee von einer offeneren, gerechteren Gesellschaft, die Deiner Persönlichkeit weniger Normen auferlegt. In der Du die Geschlechtlichkeit, Körperlichkeit und Liebesform leben kannst, die Dir entspricht. In der Du dich nicht für Dein Selbst schämen musst, weil alle unterschiedlich sind und das etwas Schönes ist. Neugierig geworden? Näheres zu unseren Veranstaltungen findest Du auf unserer Website.

Wenn offene Fragen sind, schreib einfach eine E-Mail oder schau in den Sprechstunden vorbei. Das gilt auch, wenn Du gerne im Referat mitmachen willst. Wir freuen uns immer über neue Gesichter, Ideen und Anregungen!

AK Queer Webseite
Facebook Queer Referat Saarbrücken
Facebook AK Queer Homburg

Queercafé

Das Queercafé bietet als Anlaufstelle für LSBTIQ-Studierende die Gelegenheit unkompliziert Gleichgesinnte an der Uni kennenzulernen.

Jedes Queer Cafe steht unter einem anderen Motto. Wir veranstalten Spieleabende, Diskussionsrunden, bereiten Workshops vor, backen, grillen oder quatschen einfach über alles was uns bewegt. Was genau für das jeweilige QC geplant ist, erfährst du auf unserer Facebookseite.

Im Sommersemester 2019 treffen wir uns während der Vorlesungszeit jeden ersten Mittwoch im Monat. Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Stammtisch

Neben dem Queer Cafe findet der Stammtisch jeden dritten Mittwoch im Semester im Zing in Saarbrücken statt. Wir fangen später an und wechseln auch gerne mal in andere Cafes und Kneipen.

Du hast Fragen & Anregungen?

Wenn Du Ideen hast oder Dich beteiligen willst, melde Dich einfach bei uns oder schau im Referat vorbei. Nahezu jedes Talent findet bei uns eine Verwendung 😉 Wir freuen uns auf Dich!

Drag ist selbstverständlich kein Muss. Aber wir machen es möglich, wenn Du Interesse hast.

AK Queer

Der Arbeitskreis Queer setzt sich für die Sichtbarkeit und die Sensibilisierung von LGBTIQ* Studierenden an der Universität ein. Er ist angegliedert an das Queer Referat des AStA. Es gibt regelmäßig stattfindende Veranstaltungen wie den Stammtisch und wechselnde Veranstaltungen wie das QueerCafe. Wir treffen uns in der Regel mittwochs und wechseln zwischen dem Uni-Standort und dem Zing in der Rotenburgstraße in Saarbrücken. In einigen Abständen gibt es auch Treffen in Homburg. Dort zumeist außerhalb des Campus. Treffen werden bei beiden Standorten über Facebook und einen Newsletter kommuniziert, der bilingual geschrieben auf Veranstaltungen in und um Saarbrücken und der Großregion hinweist.